Jetzt informieren

"Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."

Christian Streich

Als „Mitgliederinitiative Einzigartiger Sport-Club Freiburg e.V.“ haben wir uns das Ziel gesetzt, den Weg unseres Vereins positiv zu beeinflussen. Wir wollen gemeinsam mit dem Sport-Club Freiburg e.V. einen positiven Gegenentwurf zur aktuellen Entwicklung im Profifußball gestalten und die Arbeit des Vorstands kritisch begleiten.

In den vergangenen Wochen wurde durch die von uns vorgeschlagene Satzungsänderung ein breiter Diskurs über unsere Anliegen angestoßen. Die große positive Resonanz sehen wir als Bestätigung der Initiative.

Es wurde jedoch ebenso deutlich, dass eine starke Konzentration auf die vorgeschlagene Satzungsänderung stattgefunden hat. Diese steht für uns aber nicht im Mittelpunkt. Wir möchten eine mögliche Polarisierung, wie z.B. in Stuttgart oder Köln geschehen verhindern. Wir empfinden die momentane alleinige Fokussierung auf die Satzungsänderung und folglich die Zuspitzung auf die aktuell nicht zur Diskussion stehende Debatte um einen Einstieg von Investoren in Freiburg als nicht zielführend.

Aus diesen Gründen haben wir uns entschieden den von uns gestellten Antrag nicht zur Abstimmung zu stellen.

Die Anfang des Jahres bestehende Gefahr einer aus rechtlichen Gründen notwendigen Ausgliederung existiert aktuell nicht mehr.

Die anstehende Mitgliederversammlung wird daher zu einem klaren Bekenntnis zum Fortbestand des eingetragenen Vereins als geeignete Rechtsform des Sport-Club Freiburg e.V.!

Von Seiten des Vorstands haben wir die Zusicherung, dass im Falle einer notwendigen Ausgliederung die Mitglieder frühzeitig in Überlegungen zu neuen Strukturen eingebunden werden. Für uns als Initiative steht weiterhin die Begleitung einer nachhaltigen und gesunden Entwicklung des Sport-Club Freiburg e.V. und somit auch des Profifußballs in Deutschland im Vordergrund.

  • Der Fußball wird immer mehr von wirtschaftlichen Interessen überlagert. Der Sport und die Menschen, die sich für ihn begeistern, rücken zunehmend in den Hintergrund. Diese Entwicklung bereitet uns Sorgen. Wir fordern den SC-Vorstand auf, sich aktiv für Regelungen einzusetzen um diese Entwicklung zu begrenzen.

  • Wir sind Ansprechpartner für vereinspolitische Themen und werden diese gemeinsam mit weiteren engagierten Mitgliedern angehen. Die durch die Initiative angestoßene Debatte sehen wir als Auftakt für ein langfristiges Engagement der SC-Mitgliederschaft.

Die Mitgliederversammlung im Oktober 2017

Am 26. Oktober 2017 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Sport-Club Freiburg e.V. statt.

Unseren Antrag auf Satzungsänderung stellen wir nicht zur Abstimmung.

Rolle des Sport-Club Freiburg e.V. im Profifußball

Welche Rolle soll der Sport-Club Freiburg e.V. künftig im deutschen Profifußball spielen?

Über diese Kernfrage haben wir uns ausführliche Gedanken gemacht. Nach einer Bestandsaufnahme über den deutschen Profifußball sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es für unseren Verein sowie den Profifußball Grenzen geben muss.

Wir fordern den SC-Vorstand auf, sich aktiv für Regelungen einzusetzen, um die aktuelle Entwicklung des Profifußballs zu begrenzen.

Pressespiegel

28.10.17 | Süddeutsche Zeitung | Kein Verein für „Managerle“
25.10.17 | Freiburger Wochenbericht | Eine emotionale Woche
24.10.17 | Badische Zeitung | Warum die Mitgliederinitiative Einzigartiger Sport-Club Freiburg den Einstieg von Investoren frühzeitig verhindern will – und trotzdem ihren Antrag zurückzieht.
23.10.17 | Faszination Fankurve | Auf absehbare Zeit keine Ausgliederung beim SC Freiburg
19.10.17 | netzwerk südbaden | Mitgliederversammlung des SC Freiburg mit Antrag zu Investoren
19.10.17 | FüchsleTalk | Das große Ganze
09.10.17 | SWR | SC-Mitglieder beantragen Satzungsänderung
08.10.17 | Badische Zeitung | Mitglieder wollen ausschließen, dass sich der SC Freiburg mächtigen Investoren öffnet
08.10.17 | Der Sonntag | Mitglieder wollen ausschließen, dass sich der SC Freiburg mächtigen Investoren öffnet
03.10.17 | 90Min | Mitgliederinitiative: Freiburg-Fans kämpfen gegen Kommerzialisierung
30.09.17 | 11 Freunde | Wie in Freiburg gegen Kommerzialisierung gekämpft wird
29.09.17 | „Fieberwahn“ von Christoph Ruf | Anders sein als Chance – wie der SC Freiburg für die 50+1 Regel kämpft
24.09.17 | Fanzeit | Freiburg-Fans gründen Mitgliederinitiative gegen Investoreneinstieg
22.09.17 | Faszination Fankurve | SCF-Fans wollen Einstieg von Investor verhindern
02.08.17 | Anpfiff | Kaperbriefe für ausländische Investoren

Mitmachen, diskutieren und teilen

Jeder Verein lebt von dem Engagement seiner Mitglieder, so auch unsere Initiative. Wir freuen uns über Unterstützerinnen und Unterstützer, die gemeinsam mit uns die Entwicklung der Sport-Club Freiburg e.V. positiv mitgestalten wollen. Auch sind wir dankbar über Anregungen, neue Ansatzpunkte und Kritik.

…auf Facebook

…auf Instagram